Photovoltaik-Reinigung

Für eine starke Verschmutzung Ihrer Photovoltaikanlage gibt es viele Faktoren. Moos, Pollenflug und Kalkablagerungen sind die Häufigsten. Wesentlich schlimmere Verschmutzungen sind allerdings Vogelkot und die Abluft von landwirtschaftlichen Gebäuden, denn diese haften regelrecht fest auf den Modulen und sind nur sehr schwer zu entfernen. Weiterhin ist grade bei sehr flach installierten PV-Anlagen der Selbstreinigungseffekt nicht mehr ausreichend, sodass sich Ablagerungen bilden. Die Folge ist eine deutliche Ertragsminderung. Die Leistung Ihrer PV-Anlage kann sich bei mittleren Verschmutzungen bereits um bis zu 20 % reduzieren.

Die Reinigung der PV-Anlage ist nun sinnvoll. Hier haben wir einen zuverlässigen Partner aus der Region an unserer Seite. Bei einem vereinbarten Vor-Ort-Termin schauen wir uns die Anlage mit all Ihren Besonderheiten an und messen die Fläche aus. So können wir Ihnen ein auf Ihre Anlage abgestimmtes Angebot erstellen.

Die Reinigung Ihrer Photovoltaikanlage erfolgt mit Reinwasser. Dieses Wasser enthält keine Mineralien, Kalk oder andere gefährdende Inhaltsstoffe. Das aufbereitete Wasser hinterlässt somit keine Rückstände auf der Anlage. Eine effektive Nutzung der solaren Energie ist dadurch wieder gewährleistet. Die Ablagerungen an den Modulrändern werden ebenfalls entfernt.

Sollten Sie Interesse an einer Reinigung Ihrer PV-Anlage haben melden Sie sich bei uns in der Geschäftsstelle unter 0551 / 488887-10 (Herr Kastner).

Menü schließen