Jahreshauptversammlung 2020

Am Freitag, den 17.01.2020, fand wieder unsere alljährliche Jahreshauptversammlung im Gemeindesaal in Dramfeld statt. Trotz der Demonstration in Hannover fanden doch viele Mitglieder die Zeit und nahmen an der Veranstaltung teil.

Ralf Bartens, 1. Vorsitzender des Maschinenrings, eröffnete die Versammlung, begrüßte die Gäste und gab mit seiner Rede einen Einblick in die aktuelle Situation der Landwirtschaft. Begriffe wie „Demonstrationen“ und „Agrarwende“ machten deutlich, dass sich etwas tut in der Branche. Es ist wichtig, mit bevorstehenden Problemen und Herausforderungen offensiv umzugehen und den Kontakt zum Verbraucher zu suchen.

Geschäftsführer Jan Hampe stellte Geschäfts- und Kassenbericht für das Jahr 2019 vor und ging auf die verschiedenen Tätigkeiten des Rings ein. Besonders hob er das neueste Projekt, „Haushaltsnahe Dienstleistungen“, hervor. Geschäftsführung und Vorstand bedankten sich herzlich bei den Mitarbeiterinnen Manuela Greiner, Lilli Huck und Ulrike Frensel-Brüne, die das Projekt angeschoben haben und betreuen.

Weiterhin gaben die Kassenprüfer ihren Bericht ab. Es wurden keine Beanstandungen festgestellt. Vorstand und Kassenführung wurden entlastet, Ersatzwahlen durchgeführt und ein Etatvoranschlag für 2020 wurde verabschiedet.

Herr Carsten Brüggemann von der LWK Niedersachsen hielt zum Abschluss einen Vortrag mit dem Thema „Wo überall in der Welt wird durch deutsche Aussiedlergruppen eine erfolgreiche Landwirtschaft betrieben?“. Dabei nahm er alle auf eine kleine virtuelle Weltreise mit und stellte verschiedene Betriebe aus ganz unterschiedlichen Ländern vor. Alle Versammlungsteilnehmer hörten sehr gespannt zu, man hätte eine Stecknadel im Raum fallen hören können.

Für die gelungene Versammlung möchten wir uns nochmal bei allen Mitgliedern, Gästen und Herrn Brüggemann als Referenten bedanken!

Menü schließen